Wann

Freitag, 26. Mai 2023    
17:00 - 21:00

Buchungen

€ 0,00 - € 20,00
Jetzt buchen

Wo

Johannesgemeindehaus
Iglauer Straße 25, Zanger Berg

Veranstaltungstyp

Unabhängig von ihrem Lebensalter und der Herkunft – viele Menschen auch auf dem Zanger Berg können sich etwas Besseres vorstellen. Zum Beispiel:

  • Junge Menschen wünschen sich einen trockenen und warmen Treffpunkt;
  • Ältere wünschen sich kurze Wege zu einem guten Arzt; und
  • Menschen jeden Alters wünschen sich Einkaufsgelegenheiten, die zu Fuß erreichbar sind (passend zum aktuellen → Verkehrsentwicklungsplan).

Die Themen sind altbekannt: Studien, die vor Jahren im Auftrag der Stadtverwaltung erstellt wurden, sprechen von Versorgungslücken mit Gütern des täglichen Bedarfs (Brot, …) auch auf dem Zanger Berg (→ Einzelhandelsgutachten 2017, Seiten 39f.; und → ISEK, Seite 9).

Trotz dieser Analyse scheint alles zu bleiben, wie es ist:

  • Was wäre anzupacken?
  • Wer kann etwas nach vorne bringen?
  • Und was muss geschehen, damit Menschen eine Perspektive erkennen?

Bei allem Verbesserungsbedarf lassen wir den Mut nicht sinken und verzichten auf nutzlose Meckerei. Vielmehr wollen wir bei der NachbarschaftsHocketse miteinander ins Gespräch kommen und umsetzbare Lösungsansätze gemeinsam entwickeln:

Wie können wir auf dem Zanger Berg und in Heidenheim etwas verbessern?

Dafür laden wir auch Menschen ein, die uns Anregungen geben können: Expertinnen und Experten, Mitglieder aus Gemeinderat und Parteien; Engagierte aus Jugendorganisationen, Bürgervereinen und  -genossenschafen. Das Wichtigste jedoch ist, dass beim Tag der Nachbarn die Menschen (aus möglichst allen Generationen und Kulturen) miteinander in gute Gespräche kommen!

Ziele:

  • NachbarschaftsGespräche über Gott, die Welt und den Zanger Berg – über die Situation vor Ort auch im Vorfeld der → Gemeinderatswahlen 2024
  • Lösungswege nach vorne denken: Bürgergenossenschaft als Ergänzung zu den derzeitigen Ansätzen (YouTube-Video als → Anregung aus Hermaringen)

Ablauf:

  • 17:00 Uhr:
    NachbarschaftsGespräche
    „Die eigene Nachbarschaft verbessern: Wie könnte es besser aussehen?“
    mit lockeren „Experteninterviews“ zu folgenden Themen:
    – „Einkaufsmöglichkeiten im Stadtteil“ (Heike Bader, Mobiles Kontaktlinsen-Institut → Life-Lense.de);
    – „Treffpunkte für junge Menschen“ (Stephan Kondo, Jugendrat / → Landesschülerbeirat)
    – „Altwerden im Stadtteil“ (Stefanie Brenner, → Pflegeteam Stefanie);
    – „Ver- und Entsorgung im Kreislauf“ (Claudia Butz, Leiterin Abfallberatung, → Kreisabfallwirtschaft Heidenheim);
    – „Genossenschaft als Rechtsform“ (→ Jens Flammann, Diplom-Ökonom);
    – ergänzt werden diese inhaltlichen Expertinnen und Experten um solche, die sich mit politischen Prozessen und Behörden auskennen (zugesagt haben bisher Engagierte von Julis und Junge Union, sowie Stadträtinnen von SPD und Die Linke; eingeladen waren und sind alle politische Farben)
    ca. 18:30 Uhr:
    Mitbring-Picknick mit Speisen aus vielen Kulturen
  • ca. 19:30 Uhr:
    NachbarschaftsGespräche
    „Die eigene Nachbarschaft verbessern: Wie soll das gehen?“
    mit „Challenge-Aufträgen“ an Gemeinderatsmitglieder aus allen teilnehmenden Parteien und auch an uns selber als Nachbarn
  • ca. 20:30 bis 21:00 Uhr:
    entspannter Ausklang, gemeinsames Aufräumen

Was es noch braucht:

Eine gute NachbarschaftsHocketse fällt nicht vom Himmel. Wir haben schon die Location und ein paar Gesprächspartner organisiert. Nun hoffen wir auf ein paar Nachbarn, die etwas zum Picknick / Büfett beitragen – gerne aus verschiedenen Kulturen: bitte melden und weitersagen!

Ansprechperson / Gesamtkoordination:

Damit wir für gut und entspannt Sie vorbereiten können, bitte bis Donnerstag, 25. Mai, anmelden:

Buchungen

Wie ich buchen und beitragen kann:

Ticket-Typ Preis Plätze
#1.1 Ja, ich nehme teil und trage mit einem *symbolischen* Beitrag zum Gelingen bei. € 5,00
#1.2 Ja, ich nehme teil und trage mit einem *fairen* Beitrag zum Gelingen bei. € 10,00
#1.3 Ja, ich nehme teil und trage einen *ermutigenden* Beitrag zum Gelingen bei. € 20,00
#1.4 Ja, ich nehme teil und trage ohne *finanziellen* Beitrag zum Gelingen bei. € 0,00 n. a.
#2.1 Gerne trage ich etwas bei (zum Picknick, ...): Was genau ich mitbringe, trage ich ins Kommentarfeld ein. € 0,00 n. a.

Was ich bei meiner Anmeldung noch mitteilen möchte:

Buchungsübersicht

Please select at least one space to proceed with your booking.